Bohemian Pandemie

bopa_newspaper-guy_600x530
bopa_newspaper-guy_600x530
bopa_headlines_projekt

2020. Die Welt steht still. Auch unsere Arbeit als Verein.

Doch aus dieser Stille haben wir Energie gewonnen und sie in Kreative Schaffenskraft gewandelt. Jeder hat in dieser Zeit seine persönlichen Erfahrungen gemacht. Manche bringen einen zum Lachen, andere sind tragisch. Doch dieses Kaleidoskop der Emotionen hat die vergangenen anderthalb Jahre maßgeblich geprägt. So entstand die Idee aus diesen Erfahrungen ein eigenes Stück zu entwickeln.

Motivation

Als Zeitzeugen der COVID-19 Pandemie möchten wir diese Einblicke konservieren und in all ihren Facetten erzählen. Immer zwischen Komödie und Tragödie – sowie das Leben selbst. Wir geben vielseitige Einblicke in das Leben der Menschen während des Lockdowns in Deutschland und beleuchten die damit einhergehenden Herausforderungen.

Unterstützung

Für die musikalische Erarbeitung werden unsere vereinstreuen Musiker das Werk produzieren, damit auch dieses Musical den schönen Klang erhält, der die Zuschauer packt und emotional mitreißt. Hierfür haben wir eine CROWDFUNDING-Kampagne auf Startnext gestartet. Das gesammelte Geld kommt hauptsächlich den Musikern zugute.

Handlung

Stell dir vor, du wohnst in der Stadt in einem Appartement. Du schaust in das Haus auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Mit noch mehr Appartements. Man sieht die Bewohner an den Fenstern stehen oder nur durch den Raum huschen. Sie bewältigen dort ihren Alltag. Das Leben findet gerade eben nahezu ausschließlich nur in diesen Räumen statt. Man fragt sich, was darin wohl geschehen mag.

Entwicklung

Von der Idee, über die Entwicklung sowie das Schreiben von Musik und Szenen, bis hin zur Video-Produktion erarbeiten wir, die Vereinsmitglieder, alles eigenständig, um diese außergewöhnliche Zeit festzuhalten.

Umsetzung

Das in diesem Projekt entstehende Episoden-Musical mit dem Arbeitstitel „BOHEMIAN PANDEMIE“, wird nach Fertigstellung der Öffentlichkeit kostenfrei online zur Verfügung gestellt.

CROWDFUNDING

Mit einer Spende über STARTNEXT fördern Sie nicht nur das Projekt, sondern unterstützen auch aktiv die beteiligten Musiker.

Die Plattform Startnext kooperiert nicht mit dem Zahlungsanbieter PayPal. Aufgrund der Nachfrage, haben wir für euch dort ein Spenden-Konto eingerichtet. Die gespendete Summe wird regelmäßig in die Startnext-Masse übertragen.

bopa_headlines_die_macherin

Sarah T. Yurtöven

Die wortgewandte Marketing-Strategin und Trauerrednerin bringt ihre Musical- und Schauspielkenntnisse mit in das Projekt, welche Sie auf und hinter der Bühne bereits mehrfach unter Beweis stellen konnte. Sie ist seit 2019 Mitglied bei Musical Tomorrow e.V. und engagiert sich im Bereich Marketing.

Irgendwo muss die angestaute Kreativität ja hin – dieses Gefühl hatten wir beide. Nur drüber reden ist nicht unser Ding. Wir packen an – gemeinsam! Dabei ergänzen wir uns perfekt in der Zusammenarbeit. #dreamteam

Benjamin Geipel

Der im Projektmanagement arbeitende Grafikdesigner bringt seine Expertise als Darsteller auf und als Kreativer hinter der Bühne mit in das Projekt. Er ist seit 2018 Mitglied bei Musical-Tomorrow e.V. und engagiert sich im Bereich Schauspiel-Coaching und Bühnenbild.

Sarah und ich sind seit bald 20 Jahren befreundet. Als ich ihr von der Idee erzählte, ein Zeitzeugen-Musical mit ihr entwickeln zu wollen, war sie sofort Feuer und Flamme. Unsere Gedanken ergänzen sich optimal – Manchmal laufen wir einfach Synchron.

bopa_headlines-mitwirkende

Andreas Bohle Britta Bohle Julia Dorsheimer Stephan Friedrich Benjamin Geipel Celine Groß Thorsten Kilian Benedict Lind Enola Lindemann Mariella Maaß Rainer Maaß Klaas Mertens Borut Nendl Lydia Peternely Niklas Schließmeier Katharina Schlüter Marcello Tambascia Carla Tiberi Sarah Yurtöven

bopa_headlines_support

UNTERSTÜTZT VON

GEFÖRDERT DURCH

WEITERE UNTERSTÜTZER*INNEN

Wir danken auch:

Marvin Engl Patrick Selle Rocco Jocham Nils Gehring Patrick Selle Sebastian Unger Tobias Winterbauer Julian Leithoff Agnes Schuhmacher Petra Kemmler Felicitas Geipel Elisabeth Hesse Enola Lindemann Alyssa Prax Dirk Hering Bernhard Scheit Alexander Farkas Tatjana Lieser Carolin Hennemann Ron Zander allen anonymen Unterstützer*innen

Share:
Facebook
Instagram