SK Event

Di 13. November 2018
Sascha Kratz

Jeder, der schon öfter einen Auftritt von Musical Tomorrow erlebt hat, hat sich vielleicht über die aufwändige Technik gewundert, die jedes Jahr die Spielstätten ausfüllt. Inzwischen ist Musical Tomorrow jedoch ein Ensemble von über 30 Leuten auf der Bühne – und da wir ja alle und alles live singen, müssen wir natürlich dafür sorgen, dass wir auch in der letzten Reihe so perfekt wie möglich zu hören und zu verstehen sind.

Unverzichtbar dafür ist bei uns hierfür die Firma SK-Event mit ihrem Chef Sascha Kratz. Sascha sorgt schon seit Jahren für den „guten Ton“ bei Musical Tomorrow. Der Aufwand hierfür ist beträchtlich – vor und hinter der Bühne! Zwar kommt die Musik vom Computer, allerdings sind jeden Abend 25 schnurlose Headset-Mikrofone im Einsatz, die über ein digitales 48-Spur Mischpult zusammen mit der Musik und den Chor-Mikrofonen abgemischt werden um dann über ein L’Acoustics KIVA Line-Array Lautsprecher-System auch im letzten Winkel der Halle hörbar gemacht zu werden.

Genauso wie den Ton liefert uns SK-Event auch die nötige Lichttechnik, damit wir auch im besten Licht erscheinen. Mehr als 30 Scheinwerfer werden für einen Auftritt an Traversen „geflogen“, also unter anderem auf dem viereckigen Gerüst auf der Bühne aufgehängt und verkabelt.

Wenn ihr auch Teil der MuTo Familie werden wollt und unsere Auftritte unterstützen möchtet, aber nicht selber auf der Bühne stehen wollt, keine Zeit für regelmäßige Proben habt oder eine Firma oder Unternehmen habt oder kennt, dass uns unterstützen möchte: Wir freuen uns sehr über jede Hilfe! Meldet euch einfach unter info@musical-tomorrow.de oder über Facebook!

Facebook